ESF-Förderung für nachhaltige soziale Stadtentwicklung 

in Bautzen -  Gesundbrunnen:

Projekt "Lebenslanges Lernen"

Ab Juni 2018 hat in Gesundbrunnen ein neues Projekt gestartet. Die ofizielle Projekteröffnung hat am 19.09.2018 in der Räumlichkeit vom  "Leuchtturm-Majak e.V." stattgefunden. 

Die Ziele des Projektes sind Vermittlung von Erziehungs-, und Kommunikationskompetenten für Eltern und Kinder, Stärkung sozialer Kompetenzen und dadurch die Sensibilisierung zwischen verschiedenen Kulturen und Nationalitäten erreichen.   

Es soll ein besserer Austausch und Kommunikation zwischen Menschen mit und ohne Migrationshintergrund durch Interaktion und gemeinsame Aktivitäten erreicht werden und somit eine Förderung der Toleranz und Demokratiewerte.

Zielgruppe sind Menschen aus dem Stadtteil Gesundbrunnen, vor allem benachteiligte Familien mit Kinder und Jugendlichen, Alleinerziehende, Migrantenfamilien sowie alle Interessierten.

Ihre Ideen sind gefragt!

Kontakt:

Frau Deis, Natalia                                                                                       

Otto-Nagel-Str. 1                                                                         Tel.: 03591 596 9094

02625 Bautzen                                                                            E-Mail: leuchtturm-majak@gmx.de

 

 

 

Nach oben